Skip to content

Whisky am Wochenende

Am Samstag hatte ich 2 Iren. Einen Greenore Single Grain 8 Jahre und einen Single Malt dessen Name ich mir nicht gemerkt habe.

Mir haben beide nicht geschmeckt. Insbesondere den Single Grain fand ich furchtbar.

Passend zum Sushi gab es auch einen Suntory Kakubin. Sehr mild, sehr trinkbar, aber insgesamt stach er nicht besonders heraus.

Dann einen 19-jährigen Bruichladdich aus "undefinierter" Abfüllung. Aus der Flasche raus hat er richtig gemüffelt (der Laddie-Kuhstall?), im Glas ging es. Geschmacklich lecker, mehr habe ich mir nicht notiert.

Im Anschluss habe ich noch einen 12-jährigen Laphroaig aus ebenso undefinierter Abfüllung verkostet. geruchlich typisch Laphroaig, geschmacklich allerdings eher stumpf, mehr Sumpf als Meer, und mit einer gewissen Bitterkeit. Im Abgang recht typisch Laphroaig aber zusätzlich mit einer störenden Bitterkeit. Ich hab dann mit einem Laphi 10 nachgespült.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options